DIGITALISIERUNG & INKLUSION

1 Kremsner GERTRAUD KREMSNER, 2017 Faktoren wie die das Individuum umgebende Umwelt, soziale und politische Praktiken und Gegebenheiten, kulturelle Repräsentationen oder individuelle Haltungen, Normvorstellungen und Vorurteile tragen maßgeblich dazu bei, dass Menschen behindert werden. " 2 Fromm ERICH FROMM, 1968 Gegenwart führt uns bereits Menschen vor Augen, die sich wie Roboter verhalten. Wenn erst die meisten Menschen Robotern gleichen, wird es gewiss kein Problem mehr sein, Roboter zu bauen, die Menschen gleichen. "

Die rapiden Digitalisierungsprozesse gehen mit steigender Ungleichheit und höheren Barrieren für die digitale Teilhabe einher. Das öibf schafft wissenschaftliche Grundlagen und Entwicklungen zur Überwindung der digitalen Kluft und zur Ermächtigung von benachteiligten Personen durch inklusive Forschung und den Einsatz von digitalen Medien zur Förderung von Inklusion.